DL0HB/Z27 im IARU Region 1 144MHz Contest 2020

DL0HB im IARU Region I Contest 144 MHz 2020

Auch dieses Jahr wollten wir wieder am 2m Contest teilnehmen. Im September ist die Beteiligung besonders hoch, weil es keine weiteren B‰nder gibt. Alle funken auf 144 MHz.

Aus diesem Grund ist der Funkspafl mit vielen Verbindungen vorprogrammiert.

Da wir l‰ngere Zeit nichts auf 2m gemacht haben, standen auch keine Richtantennen zur Verf¸gung. Nach etwas Marktbeobachtung wurden zwei St¸ck 8 ele I0JXX Yagis gekauft. Hinzu sollten noch unsere 4x Big Wheel aufgebaut werden, mit denen Mark, DL1XAQ, und ich im April den Nordcontest unter DF70DARC auf 2m gewonnen haben.

Als weitere Neuerung sollte ein neues Logprogramm her, welches auch die Mˆglichkeit einer Bandmap bietet, also Verkn¸pfung zum DX Cluster, und den TRX steuern kann.
Meinem Elecraft K3 wurde auch noch ein Firmware update verpasst.

Die n‰chste Neuerung ist die Nutzung der Airscout Software um DX-Verbindungen ¸ber Flugzeugreflexionen zu t‰tigen.




So, nun noch mal eben schnell das SWR messen.
Hm, schlecht, also einzeln messen, immer schlechter, ganz viel messen, alles einzeln ¸berpr¸fen, Kabel testen, Kabel tauschen usw. Das haben wir bis zur D‰mmerung gemacht und hatten dann irgendwann die Schnauze voll.

Die Notlˆsung wurde aufgebaut.
Eine Diamond X50 horizontal und eine X300 vertikal.
Wir haben ja noch die Umschaltbox, die auch hin und her schalten kann. So war es mˆglich noch etwas Erfahrung mit Polarisationsdrehungen sammeln.
Aber im Ernst, wir haben die PA auf 200 Watt eingestellt und einfach mal losgefunkt. Das vierte QSO war bereits 650 km in die Schweiz zu HB9FAP mit 650 km. Es folgen noch weitere 50 QSO bis wir QRT gemacht haben. Am Sonntag wurde dann mit 68 QSO und 13 tsd Punkten abgeschlossen. Das war aber mittlerweile alles nebens‰chlich.
Wir hoffen, dass die n‰chsten Tage die neue Wertungsgruppe OMNI/ QRO eingef¸hrt wird und wir doch noch unser Log einreichen kˆnnen.

F¸r den Oktober wurde die 10 Ghz Station erstmalig aufgebaut und getestet. Dirk, hat mit seinem FT 818 auf 2m auf den Turm zum Transverter gefunkt. QSO`s waren nicht eingeplant, da der Contest erst im Oktober stattfindet. Die Helgoland Bake in JO34WE konnte aber ¸ber 205 km
Entfernung in JO53KB mit 437 empfangen werden.
Ach wenn es zu tiefst frustrierend war, so konnte wir doch einige Neuerungen testen.

Nun planen wir den Oktober Contest aber ohne Herrn Murphy.

73, vom gesamten DL0HB, Z27, Team; Contest seit 1989
DL1XAQ, DL7TJ, DG3TD, DG3XA, DO1HDR