10 m FM Relais DFØHHH wieder In Betrieb

Das 10m-FM-Relais auf 29.690 MHz war vor einigen Monaten ausgefallen.

Kontakt-Beschränkungen durch das Corona-Virus, dadurch erschwerte
Ersatzteilbeschaffung, nötige Termin-Abstimmung mit helfenden OMs und
ungünstiges Wetter hatten die aufwendigen Montage-Arbeiten am Standort
verzögert.

Nun aber ist es geschafft: Am 12.07.2020 konnte das 10m-FM-Schmalband-Relais

DFØHHH wieder In Betrieb genommen werden.

Es war sehr schnell ein reger Funk-Betrieb zu beobachten.

Hier die wichtigen Eckdaten:

TX-QRG: 29.690 MHz
RX-QRG: 29.590 MHz
Das Relais ist mit einem einfachen Träger auf zu tasten. Ein CTCSS- oder
1750 Hz-Rufton für den Relais-RX ist nicht erforderlich!
Modulation: FM-Schmalband mit max. 3 kHz Hub
CTCSS-QRG: nur vom Relais-TX ausgesendet: 67,0 Hz

Für die Stationen, welche auf Kurzwelle nur die Betriebsart SSB kennen:
Bitte unbedingt den Dynamik-Kompressor am Sender ausschalten.
Die Modulation bei Schmalband-FM ist mit Dynamik-Kompressor unverständlich!

Die Relaisarbeitsgruppe Hamburg e.V. hat somit in den letzten Wochen zwei
Relais-Standorte entweder wieder aktivieren oder völlig neu in Betrieb
nehmen können:

Das 10m-FM-Relais DFØHHH in der Gemeinde Rosengarten auf dem Gannaberg,
sowie das 2m- und 70cm-Relais DBØOST in Geesthacht, also ostwärts von
Hamburg, auf 145.725 MHz und 439.250 MHz .

Wer mehr darüber erfahren will, erhält dazu Informationen auf den Webseiten:

www.qrz.com/lookup/df0hhh , www.qrz.com/lookup/db0ost und www.repeatermap.de

Dies war wieder eine Information der Relaisarbeitsgruppe Hamburg e.V.